Schlagwort: Bausachverständiger FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0129099


Keine Auskunft über Haftpflichtversicherung: Gemäß § 2a SDG ist jeder Sachverständige verpflichtet, vor Eintragung in die Liste der Gerichtssachverständigen eine Haftpflichtversicherung abzuschließen und dies dem zuständigen listenführenden Gerichtspräsidenten nachzuweisen. Der OGH hat aus Anlass einer Klage einer Partei gegen einen …

04.09.2013
WEITER LESEN

RS0106433


Haftung des Sachverständigen gegenüber Dritten: Wenn dem Sachverständige bei der Erstellung eines Gutachtens Fehler unterlaufen, kann eine Haftung nicht nur gegenüber dem jeweiligen unmittelbaren Auftraggeber eintreten, sondern gegebenenfalls auch gegenüber Dritten, wenn dem Sachverständigen bewusst sein musste, dass auch diesen …

20.11.1996
WEITER LESEN

RS0021664


Kriterien für die Haftung des Sachverständigen: Der Vertrag über die Erstellung eines Gutachtens ist ein Werkvertrag. Der Sachverständige muss bei der Erstellung seines Gutachtens zwar sorgfältig und entsprechend dem Stand der Wissenschaft und Technik vorgehen, er haftet jedoch nicht, wenn …

19.09.1984
WEITER LESEN

RS0119703


Haftung des Sachverständigen nach § 13 Abs 2 BTVG: Bei Bauträgerprojekten wird regelmäßig vereinbart, dass die Käufer den jeweiligen Kaufpreis nach einem gesetzlich vorgegebenen Ratenplan an den Bauträger zahlen (§ 10 BTVG). Der Treuhänder hat einen Ziviltechniker oder einen Sachverständigen …

17.02.2005
WEITER LESEN