Schlagwort: Nutzfläche FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0107467


Aufteilung der Betriebskosten im MRG nach Nutzflächen: § 17 Abs 1 MRG normiert die grundsätzlich gleichförmige Verteilung der Betriebskosten nach Nutzflächen. § 17 MRG sieht – anders als das WEG – die gerichtliche Neufestsetzung des Verteilungsschlüssels wegen Unterschieden in der …

22.04.1997
WEITER LESEN

RS0119359


Grundsätze der Nutzwertermittlung: Der Nutzwert ergibt sich aus der Nutzfläche des Objekts und aus Zuschlägen oder Abstrichen für werterhöhende oder wertvermindernde Eigenschaften, die nach der Verkehrsauffassung den Wert des WE-Objekts erhöhen, das sind etwa Zweckbestimmung, Stockwerkslage und Lage innerhalb eines …

26.08.2004
WEITER LESEN

RS0113017


Zufahrts- und Rangierflächen: Zufahrtsflächen und Rangierflächen einer Sammelgarage sind bei der Berechnung der Nutzfläche nicht zu berücksichtigen. Die Einbeziehung von Zufahrtsflächen und Rangierflächen einer Sammelgarage in die Nutzfläche eines Hauses ließe sich nur damit rechtfertigen, dass sie – anders als …

11.01.2000
WEITER LESEN

RS0107276


Bodenflächen unter Treppen: Es bestehen keine zwingenden Parifizierungsgrundsätze für Bodenflächen unter Treppen. Das Gesetz ordnet nur an, dass Treppen selbst nicht zur Nutzfläche zählen, und enthält keine darüber hinausgehenden Regeln.

28.01.1997
WEITER LESEN

RS0113018


Bodenflächen: Bei der Entscheidung, ob eine zu einem vermietbaren Objekt gehörige Bodenfläche zur Nutzfläche eines Hauses zählt, ist nicht allein auf das Kriterium der privaten oder allgemeinen Nutzung abzustellen. Auch bestimmte Bodenflächen innerhalb eines Mietgegenstandes, etwa Treppen oder Ausnehmungen im …

11.01.2000
WEITER LESEN

RS0114795


Lagezuschlag: § 16 Abs 3 MRG enthält genaue Anweisungen über die Ermittlung des Lagezuschlages, weshalb er nicht einfach nach Ermessen des Gerichtes festgesetzt werden darf. Zur Ermittlung der Lagezuschläge und Lageabschläge ist nach gesetzlicher Anordnung zunächst der der Lage des …

16.01.2001
WEITER LESEN

RS0114994


Mitmietung eines Raums: Die Mitmietung eines Raumes durch den Mieter und dessen ausschließliche Nutzungsbefugnis sind die maßgeblichen Kriterien für die Einbeziehung dieser Bodenfläche in die Nutzfläche der Wohnung. Bei Einzelraumvermietung an verschiedene Mieter ist ein Gangteil oder ein Vorraum zum …

27.03.2001
WEITER LESEN

RS0069963


Veränderung der Nutzfläche: Jede Veränderung der Nutzfläche durch Baumaßnahmen bewirkt eine Änderung des Verteilungsschlüssels, auch wenn die Umbaukosten vom Mieter getragen wurden. Entscheidend ist allein die tatsächliche Bodenfläche des Bestandobjektes im Zeitpunkt der Ermittlung des jeweils geltenden Verteilungsschlüssels nach § …

10.01.1989
WEITER LESEN

RS0129714


Bedeutung der Nutzfläche im MRG: Der Anteil eines Mietgegenstands an den Gesamtkosten des Hauses bestimmt sich nach dem Verhältnis seiner Nutzfläche zur Nutzfläche aller in Bestand gegebenen oder hiezu geeigneten Wohnungen, Wohnräume und sonstigen Räumlichkeiten des Hauses.

26.09.2014
WEITER LESEN

RS0069953


Aufzug: Ein Aufzug ist einer Treppe im Sinne des § 17 Abs 2 MRG nicht gleichzuhalten, wenn er auch wie diese der Verbindung verschiedener Geschosse durch Überwindung des Höhenunterschiedes dienen mag. Hier handelt es sich um einen zur geschäftlichen Betätigung …

10.01.1989
WEITER LESEN

RS0083286


Definition der Nutzfläche: Die Nutzfläche ist die gesamte Bodenfläche einer Wohnung oder sonstigen Räumlichkeit nach Planmaß. Bei erwiesener Abweichung vom behördlich genehmigten Bauplan ist nur die Nutzfläche dieses bestimmten Objektes sowie diejenige anderer Objekte, die davon tatsächlich berührt werden, nach …

09.06.1981
WEITER LESEN

RS0069946


Ausnehmung / Nische: „Ausnehmung“ heißt Nische in der Wand; anders wäre es nur dann, wenn eine Nische – nicht in diesem rechtlichen Sinn verstanden – dadurch entsteht, dass die Wand selbst vom Boden bis zur Decke nur in geringerer Stärke …

03.10.1989
WEITER LESEN