KUNST &
ANTIQUITÄTEN
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0019043


Der Entlehner haftet dem Verleiher für den verschuldeten Verlust der geliehenen Sache. Um haftungsfrei zu werden, muss er beweisen, dass er schuldlos ist. Den Entlehner trifft nur dann kein Verschulden, wenn er die im Einzelfall zur Vermeidung der Verletzung gebotenen Vorsichtsmaßnahmen ergreift. Er muss beweisen, dass er die Beschädigung nicht verschuldet hat.


Rechtssatz:

Der Entlehner haftet dem Verleiher für den verschuldeten Verlust der geliehenen Sache. Um haftungsfrei zu werden, muss er beweisen, dass er schuldlos ist.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
8Ob191/75; 5Ob593/80; 5Ob683/81; 1Ob610/87; 8Ob69/87; 6Ob14/98x; 2Ob153/98h; 7Ob93/91d; 10Ob53/05z; 6Ob268/05p; 6Ob129/10d

Schlagworte:

Entscheidung:
01.12.1975

Norm:
ABGB §972
ABGB §979
ABGB §1298

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


8 Ob 191/75 8 Ob 191/75 Entscheidungstext OGH 01.12.1975 8 Ob 191/75
5 Ob 593/80 5 Ob 593/80 Entscheidungstext OGH 09.09.1980 5 Ob 593/80
5 Ob 683/81 5 Ob 683/81 Entscheidungstext OGH 15.12.1981 5 Ob 683/81
1 Ob 610/87 1 Ob 610/87 Entscheidungstext OGH 02.09.1987 1 Ob 610/87 Beisatz: Entlehner haftet auch für verschuldete Beschädigungen. (T1) Veröff: SZ 60/157
8 Ob 69/87 8 Ob 69/87 Entscheidungstext OGH 09.02.1988 8 Ob 69/87 Beis wie T1; Veröff: ZVR 1988/153 S 336
6 Ob 14/98x 6 Ob 14/98x Entscheidungstext OGH 19.03.1998 6 Ob 14/98x Beisatz: Den Entlehner trifft nur dann kein Verschulden, wenn er die im Einzelfall zur Vermeidung der Verletzung gebotenen Vorsichtsmaßnahmen ergreift. (T2)
2 Ob 153/98h 2 Ob 153/98h Entscheidungstext OGH 02.07.1998 2 Ob 153/98h Ähnlich; Beisatz: Der Entlehner muss beweisen, dass er die Beschädigung nicht verschuldet hat. (T3)
7 Ob 93/91d 7 Ob 93/91d Entscheidungstext OGH 27.06.2001 7 Ob 93/91d
10 Ob 53/05z 10 Ob 53/05z Entscheidungstext OGH 13.06.2005 10 Ob 53/05z Auch; Beisatz: Den Entlehner trifft nach § 979 ABGB eine im Vertrag begründete Verschuldenshaftung. Er haftet für jede schuldhafte Verletzung seiner Obsorgepflicht, wobei leichte Fahrlässigkeit genügt, und trägt nach § 1298 ABGB die Beweislast, dass er die Beschädigung oder den Verlust des überlassenen Objektes nicht verschuldet habe. (T4)
6 Ob 268/05p 6 Ob 268/05p Entscheidungstext OGH 01.12.2005 6 Ob 268/05p
6 Ob 129/10d 6 Ob 129/10d Entscheidungstext OGH 18.07.2011 6 Ob 129/10d Beis wie T1