WISSENSDATENBANK BAUWESEN
IMMOBILIEN
KFZ KUNST &
ANTIQUITÄTEN
MEDIZIN RECHTSSÄTZE
FACHARTIKEL
RECHTSPRECHUNG GERICHTSENTSCHEIDUNGEN GERICHTSSACHVERSTÄNDIGE GEBÜHRENRECHT
STANDESRECHT
BEFUND
GUTACHTEN
zurück

RECHTSPRECHUNG


Kein Zuschlag für die „praktische Neuherstellung der Wohnung“:


(MietSlg 56.288)  Für die „praktische Neuherstellung der Wohnung“ ist nach dem Richtwertsystem kein Zuschlag vorgesehen. Wenn der Vermieter dafür einen Zuschlag von 20 % als gerechtfertigt ansieht, weil durch umfangreiche Umbauarbeiten aus einer Küche-Kabinett-Wohnung eine Wohnung der Kat A geschaffen wurde, so schlägt sich diese Verbesserung bereits in der Zulässigkeit der Vereinbarung des Richtwertmietzinses einer Wohnung der Kat A anstatt der eines Kat-D-Mietzinses nach § 15 Abs 3 MRG nieder.


Gericht:
LGZ Wien

Geschäftszahl:
39 R 108/04b

Schlagworte:

Entscheidung:
23.06.2004

Norm:
§ 16 MRG

Kategorie: