KFZ
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0018564


Außerhalb des Anwendungsbereichs des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ist ein vertraglicher Verzicht auf Gewährleistungsansprüche zulässig, und zwar auch wegen verborgener Mängel, nicht jedoch wegen arglistig verschwiegener Mängel. Ein vertraglicher Gewährleistungsverzicht erstreckt sich auch nicht auf das Fehlen ausdrücklich oder schlüssig zugesicherter Eigenschaften. Im Zweifel ist ein Verzicht restriktiv auszulegen.


Rechtssatz:

Ein vertraglicher Verzicht auf Gewährleistungsansprüche ist auch wegen verborgener Mängel zulässig.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
5Ob226/71; 6Ob4/72; 5Ob617/76; 7Ob575/81; 1Ob711/83; 1Ob746/83; 7Ob537/88; 5Ob509/89; 1Ob670/88; 7Ob562/94; 6Ob138/98g; 6Ob272/05a; 2Ob189/07v; 9Ob3/09w; 4Ob202/09y; 9Ob50/10h; 8Ob7/10b; 2Ob176/10m; 7Ob28/13p; 3Ob200/13b; 6Ob125/14x; 3Ob238/15v; 7Ob4/16p; 4Ob197/16y; 3Ob35/17v; 4Ob105/18x

Schlagworte:

Entscheidung:
22.09.1971

Norm:
ABGB §929

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


5 Ob 226/71 5 Ob 226/71 Entscheidungstext OGH 22.09.1971 5 Ob 226/71 Veröff: EvBl 1972/170 S 324 = JBl 1972,531
6 Ob 4/72 6 Ob 4/72 Entscheidungstext OGH 20.01.1972 6 Ob 4/72
5 Ob 617/76 5 Ob 617/76 Entscheidungstext OGH 07.09.1976 5 Ob 617/76 Beisatz: Gewährleistungsausschluss beim Kauf von gebrauchten Kraftfahrzeugen. (T1)
7 Ob 575/81 7 Ob 575/81 Entscheidungstext OGH 04.03.1982 7 Ob 575/81 Auch; Beisatz: Nicht wegen arglistig verschwiegener Mängel. (T2) Veröff: SZ 55/31 = EvBl 1982/104 S 353 = JBl 1984,432 (zustimmend Reidinger)
1 Ob 711/83 1 Ob 711/83 Entscheidungstext OGH 10.10.1983 1 Ob 711/83 Auch; Beis wie T2; Beisatz: Ein umfassend abgegebener Gewährleistungsverzicht erstreckt sich grundsätzlich auch auf geheime Mängel. (T3)
1 Ob 746/83 1 Ob 746/83 Entscheidungstext OGH 09.11.1983 1 Ob 746/83 Beis wie T3
7 Ob 537/88 7 Ob 537/88 Entscheidungstext OGH 30.06.1988 7 Ob 537/88 Beis wie T2; Beis wie T3; Beisatz: Und nicht wegen solcher Mängel, welche die Sache von vornherein völlig unbrauchbar machen. (T4) Veröff: SZ 61/162
5 Ob 509/89 5 Ob 509/89 Entscheidungstext OGH 21.02.1989 5 Ob 509/89 Beis wie T3
1 Ob 670/88 1 Ob 670/88 Entscheidungstext OGH 01.03.1989 1 Ob 670/88 Beis wie T3
7 Ob 562/94 7 Ob 562/94 Entscheidungstext OGH 13.09.1995 7 Ob 562/94 nur: Auch wegen verborgener Mängel. (T5)
6 Ob 138/98g 6 Ob 138/98g Entscheidungstext OGH 25.06.1998 6 Ob 138/98g Beis wie T3; Beisatz: Auch auf Mängel, die "normalerweise vorausgesetzte" Eigenschaften (Eignung einer Sache zum wesentlichen Gebrauch) betreffen. (T6)
6 Ob 272/05a 6 Ob 272/05a Entscheidungstext OGH 16.02.2006 6 Ob 272/05a Beis wie T2; Beis wie T3; Beisatz: Ein vertraglicher Gewährleistungsverzicht erstreckt sich nicht auf das Fehlen ausdrücklich oder schlüssig zugesicherter Eigenschaften. (T7) Beisatz: Hier: Fahrbereitschaft eines Traktors. (T8) Veröff: SZ 2006/19
2 Ob 189/07v 2 Ob 189/07v Entscheidungstext OGH 18.10.2007 2 Ob 189/07v Auch; Beisatz: Im Zweifel ist ein solcher Verzicht restriktiv auszulegen. (T9) Beisatz: Hier: Klausel „wie besichtigt und Probe gefahren unter Ausschluss von Gewährleistung und Garantie". (T10) Beis wie T1, Beis auch wie T7
9 Ob 3/09w 9 Ob 3/09w Entscheidungstext OGH 24.02.2009 9 Ob 3/09w Beis wie T1; Beis wie T7; Beis wie T9; Beisatz: Hier: Schlüssige Vereinbarung der Fahrtüchtigkeit des zwischen Privaten verkauften Gebraucht-PKW bejaht, sodass der Gewährleistungsverzicht einschränkend auszulegen war. (T11)
4 Ob 202/09y 4 Ob 202/09y Entscheidungstext OGH 08.06.2010 4 Ob 202/09y Beis wie T9
9 Ob 50/10h 9 Ob 50/10h Entscheidungstext OGH 28.07.2010 9 Ob 50/10h Beis wie T3; Beis wie T6; Beis wie T9; Beisatz: Die Reichweite eines vertraglichen Gewährleistungsverzichts ist durch Auslegung zu ermitteln. Auf das Fehlen einer auch nur schlüssig zugesicherten Eigenschaft erstreckt sich selbst ein umfassender Gewährleistungsverzicht nicht. (T12) Veröff: SZ 2010/91
8 Ob 7/10b 8 Ob 7/10b Entscheidungstext OGH 23.11.2010 8 Ob 7/10b Auch; Beis wie T2; Beis wie T3; Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T9
2 Ob 176/10m 2 Ob 176/10m Entscheidungstext OGH 22.06.2011 2 Ob 176/10m Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T12 nur: Die Reichweite eines vertraglichen Gewährleistungsverzichts ist durch Auslegung zu ermitteln. (T13)
7 Ob 28/13p 7 Ob 28/13p Entscheidungstext OGH 17.04.2013 7 Ob 28/13p Auch Beis wie T7; Auch Beis wie T11; Auch Beis wie T12
3 Ob 200/13b 3 Ob 200/13b Entscheidungstext OGH 22.01.2014 3 Ob 200/13b
6 Ob 125/14x 6 Ob 125/14x Entscheidungstext OGH 17.09.2014 6 Ob 125/14x Beis wie T2; nur T5; Beis wie T6; Beis wie T7
3 Ob 238/15v 3 Ob 238/15v Entscheidungstext OGH 20.01.2016 3 Ob 238/15v Auch; Beis wie T7; Beis wie T12
7 Ob 4/16p 7 Ob 4/16p Entscheidungstext OGH 16.03.2016 7 Ob 4/16p Auch; Beisatz: Beim Kauf eines „Wohnungseigentums“ wird erwartet, dass der Käufer das Miteigentum an einer Liegenschaft erwirbt, im Grundbuch als Wohnungseigentümer einverleibt wird und ihm die alleinige Befugnis zur Nutzung bestimmter Wohnungen zusteht. Ob ausgehend von der Leistungsbeschreibung in Verbindung mit der vereinbarten Übertragung der Rechtsstellung überhaupt ein Rechtsmangel vorliegt, kann hier dahingestellt bleiben, weil der von den Parteien vereinbarte Gewährleistungsverzicht greift. (T14)
4 Ob 197/16y 4 Ob 197/16y Entscheidungstext OGH 25.10.2016 4 Ob 197/16y Auch; Beis wie T6
3 Ob 35/17v 3 Ob 35/17v Entscheidungstext OGH 29.03.2017 3 Ob 35/17v Vgl auch; Beis wie T7; Beis wie T12
4 Ob 105/18x 4 Ob 105/18x Entscheidungstext OGH 11.06.2018 4 Ob 105/18x Beis wie T6