WISSENSDATENBANK BAUWESEN
IMMOBILIEN
KFZ KUNST &
ANTIQUITÄTEN
MEDIZIN RECHTSSÄTZE
FACHARTIKEL
RECHTSPRECHUNG GERICHTSENTSCHEIDUNGEN GERICHTSSACHVERSTÄNDIGE GEBÜHRENRECHT
STANDESRECHT
BEFUND
GUTACHTEN
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0019700


Persönliche Zahlungsverpflichtung eines Architekten: Ein Architekt, der im eigenen Namen Arbeiten vergibt, ohne einen Bauherrn zu nennen, verpflichtet sich dadurch persönlich zur Zahlung.


Rechtssatz:

Ein Architekt, der im eigenen Namen Arbeiten vergibt, ohne einen Bauherrn zu nennen, verpflichtet sich dadurch persönlich zur Zahlung.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
2Ob174/54; 6Ob83/62; 5Ob275/64; 5Ob327/64; 1Ob157/72

Schlagworte:

Entscheidung:
16.06.1954

Norm:
ABGB §1017

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


2 Ob 174/54 2 Ob 174/54 Entscheidungstext OGH 16.06.1954 2 Ob 174/54 Veröff: EvBl 1954/310 S 453 = ImmZ 1954,316
6 Ob 83/62 6 Ob 83/62 Entscheidungstext OGH 14.03.1962 6 Ob 83/62 Beisatz: Ehefrau, die nicht ausdrücklich im Vollmachtsnamen des Gatten handelt, haftet selbst. (T1) Veröff: EvBl 1962/393 S 490
5 Ob 275/64 5 Ob 275/64 Entscheidungstext OGH 01.12.1964 5 Ob 275/64 Ähnlich; Zweiter Rechtsgang zu 6 Ob 83/62
5 Ob 327/64 5 Ob 327/64 Entscheidungstext OGH 21.01.1965 5 Ob 327/64
1 Ob 157/72 1 Ob 157/72 Entscheidungstext OGH 06.09.1972 1 Ob 157/72 Veröff: MietSlg 24102 = HS 8088