KFZ
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0024314


Ein Mangel ist unbehebbar, wenn er nur durch eine Neuanfertigung der Sache beseitigt werden kann.


Rechtssatz:

Unbehebbarkeit eines Mangels , wenn er nur durch eine Neuanfertigung beseitigt werden kann.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
3Ob261/56; 6Ob138/98g

Schlagworte:

Entscheidung:
06.06.1956

Norm:
ABGB §932 IId
ABGB §1167

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


3 Ob 261/56 3 Ob 261/56 Entscheidungstext OGH 06.06.1956 3 Ob 261/56
6 Ob 138/98g 6 Ob 138/98g Entscheidungstext OGH 25.06.1998 6 Ob 138/98g