WISSENSDATENBANK BAUWESEN
IMMOBILIEN
KFZ KUNST &
ANTIQUITÄTEN
MEDIZIN RECHTSSÄTZE
FACHARTIKEL
RECHTSPRECHUNG GERICHTSENTSCHEIDUNGEN GERICHTSSACHVERSTÄNDIGE GEBÜHRENRECHT
STANDESRECHT
BEFUND
GUTACHTEN
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0043517 [T8]


Wahl der Bewertungsmethode als Rechtsfrage: Die Wahl der Bewertungsmethode ist als eine nicht dem Tatsachenbereich angehörige Frage vom Obersten Gerichtshof überprüfbar, wenn das Rekursgericht die vom Sachverständigen gewählte Bewertungsmethode ohne Änderung in der Sachverhaltsgrundlage aufgrund rein abstrakter Argumente modifiziert und hiedurch zu anderen Ergebnissen gelangt als der Sachverständige und das diesem folgende Erstgericht.


Rechtssatz:

Die Wahl der Bewertungsmethode im Enteignungsverfahren ist als eine nicht dem Tatsachenbereich angehörige Frage vom OGH überprüfbar, wenn das Rekursgericht die von den Sachverständigen gewählte Bewertungsmethode ohne Änderung in der Sachverhaltsgrundlage auf Grund rein abstrakter Argumente modifiziert und hiedurch zu anderen Ergebnissen gelangt als die Sachverständigen und das diesen folgende Erstgericht.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
1Ob583/87; 5Ob598/88; 1Ob41/92; 4Ob524/95 (4Ob525/95); 4Ob528/95; 4Ob2010/96h; 6Ob2176/96k; 1Ob148/97i; 4Ob29/99i; 10Ob264/99t; 5Ob55/01a; 3Ob97/03s; 2Ob282/05t; 5Ob30/08k; 5Ob188/08w; 9Ob74/08k; 6Ob171/09d; 8Ob141/09g; 8Ob142/09d; 3Ob46/11b; 7Ob145/11s; 16Ok8/10; 10Ob43/12i; 6Ob203/15v

Schlagworte:

Entscheidung:
10.06.1987

Norm:
BStG §18
EisbEG §4 A
EisbEG §24
ZPO §503 E4c4
AußStrG 2005 §66 Abs1 Z4 AIVC: LBG §3

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


1 Ob 583/87 1 Ob 583/87 Entscheidungstext OGH 10.06.1987 1 Ob 583/87
5 Ob 598/88 5 Ob 598/88 Entscheidungstext OGH 30.05.1989 5 Ob 598/88
1 Ob 41/92 1 Ob 41/92 Entscheidungstext OGH 20.04.1993 1 Ob 41/92
4 Ob 524/95 4 Ob 524/95 Entscheidungstext OGH 28.03.1995 4 Ob 524/95
4 Ob 528/95 4 Ob 528/95 Entscheidungstext OGH 25.04.1995 4 Ob 528/95 Beisatz: Sonst gehört die Ermittlung des Verkehrswertes dem Tatsachenbereich an. (T1)
4 Ob 2010/96h 4 Ob 2010/96h Entscheidungstext OGH 26.03.1996 4 Ob 2010/96h Beisatz: Hier: Ermittlung des Verkehrswertes einer Liegenschaft, wo mehrere Einheiten des Hauses zu Betriebszwecken oder zu Wohnzwecken vermietet sind. (T2)
6 Ob 2176/96k 6 Ob 2176/96k Entscheidungstext OGH 24.10.1996 6 Ob 2176/96k
1 Ob 148/97i 1 Ob 148/97i Entscheidungstext OGH 27.01.1998 1 Ob 148/97i Beis wie T1; Beisatz: Es sei denn, sie beruhte auf mit den Gesetzen der Logik oder der Erfahrung unvereinbaren Schlussfolgerungen. (T3) Veröff: SZ 71/4
4 Ob 29/99i 4 Ob 29/99i Entscheidungstext OGH 09.03.1999 4 Ob 29/99i Auch
10 Ob 264/99t 10 Ob 264/99t Entscheidungstext OGH 21.03.2000 10 Ob 264/99t Vgl auch; Beisatz: Hier: Ermittlung des Verkehrswertes nach dem Liegenschaftsbewertungsgesetz. (T4); Beis wie T1; Beis wie T3
5 Ob 55/01a 5 Ob 55/01a Entscheidungstext OGH 29.05.2001 5 Ob 55/01a Beis wie T1
3 Ob 97/03s 3 Ob 97/03s Entscheidungstext OGH 26.11.2003 3 Ob 97/03s Vgl; Beis wie T1; Beis wie T3
2 Ob 282/05t 2 Ob 282/05t Entscheidungstext OGH 21.09.2006 2 Ob 282/05t Beis wie T3
5 Ob 30/08k 5 Ob 30/08k Entscheidungstext OGH 09.09.2008 5 Ob 30/08k Vgl; Beisatz: Die Ermittlung des Verkehrswerts von Liegenschaften gehört dem Tatsachenbereich an. (T5) Beisatz: Bei der Ermittlung des Verkehrswerts geht es um die Ermittlung von Durchschnittspreisen, nicht aber um fallweise gezahlte Höchstpreise bei Nachbarliegenschaften. (T6) Bem: Verkehrswert von rückgewidmeten Liegenschaften; Entschädigung nach § 27 VlbG RaumplanungsG 1996. (T7)
5 Ob 188/08w 5 Ob 188/08w Entscheidungstext OGH 25.11.2008 5 Ob 188/08w nur: Die Wahl der Bewertungsmethode ist als eine nicht dem Tatsachenbereich angehörige Frage vom Obersten Gerichtshof überprüfbar, wenn das Rekursgericht die vom Sachverständigen gewählte Bewertungsmethode ohne Änderung in der Sachverhaltsgrundlage aufgrund rein abstrakter Argumente modifiziert und hiedurch zu anderen Ergebnissen gelangt als der Sachverständige und das diesem folgende Erstgericht. (T8) Bem: Hier: Verfahren nach § 22 Abs 1 Z 2a WGG. (T9)
9 Ob 74/08k 9 Ob 74/08k Entscheidungstext OGH 04.08.2009 9 Ob 74/08k Beis wie T1; Beis wie T3
6 Ob 171/09d 6 Ob 171/09d Entscheidungstext OGH 18.12.2009 6 Ob 171/09d Beis wie T1; Beis wie T3
8 Ob 141/09g 8 Ob 141/09g Entscheidungstext OGH 19.05.2010 8 Ob 141/09g Auch; Beis wie T1; Beis wie T3
8 Ob 142/09d 8 Ob 142/09d Entscheidungstext OGH 19.05.2010 8 Ob 142/09d Auch; Beis wie T1; Beis wie T3
3 Ob 46/11b 3 Ob 46/11b Entscheidungstext OGH 06.07.2011 3 Ob 46/11b Auch; Beis wie T1; Beis wie T3
7 Ob 145/11s 7 Ob 145/11s Entscheidungstext OGH 28.09.2011 7 Ob 145/11s Auch
16 Ok 8/10 16 Ok 8/10 Entscheidungstext OGH 12.12.2011 16 Ok 8/10 Vgl auch; Beis wie T3; Beisatz: Die Frage der Tauglichkeit einer bestimmten wissenschaftlichen Untersuchungsmethode kann vor dem Obersten Gerichtshof releviert werden, siehe RS0127336. (T10) Beisatz: Hier: Kartellverfahren. (T11) Veröff: SZ 2011/148
10 Ob 43/12i 10 Ob 43/12i Entscheidungstext OGH 20.11.2012 10 Ob 43/12i Auch; Beis wie T1; Beis wie T3
6 Ob 203/15v 6 Ob 203/15v Entscheidungstext OGH 26.11.2015 6 Ob 203/15v Beis wie T1; Beis wie T3