KFZ
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0049956


Die gemäß § 57a KFG erfolgende wiederkehrende Begutachtung durch Vereine oder Gewerbetreibende, die dazu behördlich ermächtigt wurden, geschieht in Vollziehung der Gesetze. Der beliehene Verein oder Unternehmer erfüllt hoheitliche Aufgaben. Die für den Verein oder Gewerbetreibenden handelnden Personen sind daher Organe im Sinne des Amtshaftungsgesetzes.


Rechtssatz:

Die gemäß § 57 a KFG erfolgende wiederkehrende Begutachtung durch Vereine der Gewerbetreibende, die dazu vom Landeshauptmann ermächtigt wurden, geschieht in Vollziehung der Gesetze. Die für den Verein oder Gewerbetreibenden handelnden Personen sind Organe gemäß § 1 Abs 2 AHG.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
1Ob34/80; 1Ob3/82; 12Os74/83 (12Os75/83); 1Ob37/83; 9Os53/84; 9ObA40/89; 1Ob3/90; 4Ob15/91; 1Ob6/96; 1Ob27/95 (1Ob28/95); 1Ob2047/96b; 1Ob25/01k; 1Ob8/03p; 1Ob188/02g; 1Ob79/14w; 8Ob8/15g

Schlagworte:

Entscheidung:
18.02.1981

Norm:
AHG §1 Ba
AHG §1 F
KFG 1967 §57a

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


1 Ob 34/80 1 Ob 34/80 Entscheidungstext OGH 18.02.1981 1 Ob 34/80 Veröff: SZ 54/19 = EvBl 1981/161 S 466 = JBl 1981,650 = ZVR 1982/24 S 17
1 Ob 3/82 1 Ob 3/82 Entscheidungstext OGH 07.07.1982 1 Ob 3/82 Auch
12 Os 74/83 12 Os 74/83 Entscheidungstext OGH 13.10.1983 12 Os 74/83 Vgl auch; Beisatz: Die von ihnen an Kraftfahrzeugen angebrachten Begutachtungsplaketten sind öffentliche Beglaubigungszeichen im Sinne des § 225 Abs 2 StGB. (T1) Veröff: JBl 1984,156 (zustimmend Liebscher) = ZVR 1984/227 S 227 = SSt 54/74
1 Ob 37/83 1 Ob 37/83 Entscheidungstext OGH 14.12.1983 1 Ob 37/83 Zweiter Rechtsgang zu 1 Ob 34/80.
9 Os 53/84 9 Os 53/84 Entscheidungstext OGH 19.06.1984 9 Os 53/84 Vgl auch; Beis wie T1; Veröff: ZVR 1985/121 S 219
9 ObA 40/89 9 ObA 40/89 Entscheidungstext OGH 19.04.1989 9 ObA 40/89 Vgl auch; Beisatz: § 48 ASGG (T2) Beisatz: Daher keine Haftung nach den §§ 1299, 1315 ABGB bei Vereinen. (T3)
1 Ob 3/90 1 Ob 3/90 Entscheidungstext OGH 04.04.1990 1 Ob 3/90 Veröff: JBl 1991,180 (Rebhahn)
4 Ob 15/91 4 Ob 15/91 Entscheidungstext OGH 12.03.1991 4 Ob 15/91 Vgl auch
1 Ob 6/96 1 Ob 6/96 Entscheidungstext OGH 27.02.1996 1 Ob 6/96 Auch
1 Ob 27/95 1 Ob 27/95 Entscheidungstext OGH 04.06.1996 1 Ob 27/95 Vgl; Veröff: SZ 69/132
1 Ob 2047/96b 1 Ob 2047/96b Entscheidungstext OGH 22.08.1996 1 Ob 2047/96b Auch; Veröff: SZ 69/188
1 Ob 25/01k 1 Ob 25/01k Entscheidungstext OGH 27.03.2001 1 Ob 25/01k Ähnlich; Beisatz: Die Tätigkeit der Kesselprüfstellen kann sowohl jener von Vereinen und Gewerbetreibenden gleichgehalten werden, die vom Landeshauptmann gemäß § 57a KFG zur wiederkehrenden Begutachtung von Kraftfahrzeugen ermächtigt wurden, als auch der von Gasversorgungsunternehmen, denen nach dem Wiener Gasgesetz Befugnisse des Magistrats der Stadt Wien übertragen wurden. Daran kann auch der Umstand nichts ändern, dass mit dem Kesselgesetz die "Neukonzeption der Organisation von Prüfungen und Überwachung im Sinne einer sparsameren Verwaltung" bezweckt war und dass die Tätigkeit der Kesselprüfer als eine solche von Sachverständigen, deren Befugnis streng von jener der Behörde zu trennen sei, konzipiert werden sollte. (T4); Veröff: SZ 74/55
1 Ob 8/03p 1 Ob 8/03p Entscheidungstext OGH 28.01.2003 1 Ob 8/03p Veröff: SZ2003/9
1 Ob 188/02g 1 Ob 188/02g Entscheidungstext OGH 25.03.2003 1 Ob 188/02g Ähnlich; Beisatz: Hier: Der von einem Kreditinstitut bestellte Bankprüfer ist - jedenfalls für die Zeit bis zur Einrichtung der Finanzmarktaufsichtsbehörde als weisungsfreie Anstalt öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit - Organ der Bankenaufsicht im Sinne des § 1 Abs 2 AHG, wenn er der Aufsichtsbehörde den vom BWG geforderten bankenaufsichtlichen Prüfungsbericht übermittelt. (T5); Veröff: SZ 2003/28
1 Ob 79/14w 1 Ob 79/14w Entscheidungstext OGH 17.06.2014 1 Ob 79/14w Vgl
8 Ob 8/15g 8 Ob 8/15g Entscheidungstext OGH 28.04.2015 8 Ob 8/15g Auch; Beisatz: Der beliehene Unternehmer erfüllt hoheitliche Aufgaben. (T6)