KFZ
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0073288


Fahrzeuge, die aus Nebenfahrbahnen an eine besonders geregelte Kreuzung kommen und in der freigegebenen Richtung fahren, haben den Vorrang gegenüber den aus der Hauptfahrbahn einbiegenden Fahrzeugen.


Rechtssatz:

Fahrzeuge, die aus Nebenfahrbahnen an eine besonders geregelte Kreuzung kommen und in der freigegebenen Richtung fahren, haben den Vorrang gegenüber den aus der Hauptfahrbahn einbiegenden Fahrzeugen.

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
2Ob244/67; 2Ob67/68; 2Ob275/67; 2Ob418/70 (2Ob419/70)

Schlagworte:

Entscheidung:
20.10.1967

Norm:
StVO §2 Abs1 Z4
StVO §19 Abs6
StVO §37 Abs5
StVO §38 Abs3

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


2 Ob 244/67 2 Ob 244/67 Entscheidungstext OGH 20.10.1967 2 Ob 244/67
2 Ob 275/67 2 Ob 275/67 Entscheidungstext OGH 10.11.1967 2 Ob 275/67 Veröff: ZVR 1968/175 S 290
2 Ob 67/68 2 Ob 67/68 Entscheidungstext OGH 07.03.1968 2 Ob 67/68 Veröff: ZVR 1969/136 S 124
2 Ob 418/70 2 Ob 418/70 Entscheidungstext OGH 17.12.1970 2 Ob 418/70 Veröff: ZVR 1971/171 S 232