KFZ
zurück

RECHTSPRECHUNG


RS0074236


Aus § 7 Abs 2 StVO ergibt sich die Verpflichtung des Fahrzeuglenkers, nicht nur die rechte Fahrbahnhälfte zu benützen, sondern insbesondere wegen der mit dem Gegenverkehr verbundenen Gefahren einen entsprechenden Abstand zur Fahrbahnmitte einzuhalten (vgl ZVR 1971/114; ZVR 1964/145; ZVR 1962/138).


Rechtssatz:

Aus § 7 Abs 2 StVO ergibt sich die Verpflichtung des Fahrzeuglenkers, nicht nur die rechte Fahrbahnhälfte zu benützen, sondern insbesondere wegen der mit dem Gegenverkehr verbundenen Gefahren einen entsprechenden Abstand zur Fahrbahnmitte einzuhalten (vgl ZVR 1971/114; ZVR 1964/145; ZVR 1962/138).

Gericht:
OGH

Geschäftszahl:
8Ob164/75

Schlagworte:

Entscheidung:
03.09.1975

Norm:
StVO §7 Abs2 IIIB

Kategorie:


WEITERE INFORMATIONEN

Entscheidungstexte


8 Ob 164/75 8 Ob 164/75 Entscheidungstext OGH 03.09.1975 8 Ob 164/75 Veröff: ZVR 1976/140 S 140