KUNST &
ANTIQUITÄTEN

Schlagwort: Haftung des Verlegers FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0022011


Wenn in einem Werk kreditschädigende oder ehrenbeleidigende Behauptungen enthalten sind, dann kann auch der Verleger gemäß § 1330 ABGB auf Unterlassung in Anspruch genommen werden, weil er derjenige ist, der das Werk verbreitet. Dass es ihm unmöglich ist, alle in …

08.06.1993
WEITER LESEN