KUNST &
ANTIQUITÄTEN

Schlagwort: Verkürzung über die Hälfte FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0024105


Beim Verkauf eines Kunstwerks durch seinen Schöpfer (den Künstler selbst) ist die Anfechtung des Kaufvertrages wegen Verkürzung über die Hälfte (laesio enormis, § 934 ABGB) ausgeschlossen. Der Grund dafür liegt darin, dass zwischen dem vom Künstler unmittelbar geforderten Erstverkaufspreis und …

30.11.1966
WEITER LESEN

RS0010061


Kunstwerke besitzen einen Marktwert. Ihre Veräußerung kann daher wegen Verkürzung über die Hälfte (laesio enormis, § 934 ABGB) angefochten werden.

15.11.1961
WEITER LESEN