Schlagwort: WEG – Verwalter/Rechtsstellung FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0083534


Der Verwalter nach dem WEG ist direkter (unmittelbarer, offener) Stellvertreter.

20.02.1979
WEITER LESEN

RWZ0000072


Stellung des Verwalters: Der Verwalter ist Organ der Eigentümergemeinschaft und bedarf keiner Prozessvollmacht zum Nachweis seiner Bevollmächtigung. Schreitet ein vom Verwalter bestellter Anwalt ein, genügt dessen Hinweis auf die erteilte Bevollmächtigung.

23.09.2003
WEITER LESEN

RS0105791


Wirkungen der Verwaltervollmacht: Die Wohnungseigentümergemeinschaft wird zwar grundsätzlich vom Verwalter vertreten. Dessen Vollmacht ist aber nur nach außen unbeschränkbar, also nicht gegenüber Wohnungseigentümern. Die Vollmacht eines Verwalters von Wohnungseigentum ist eine nach außen hin unbeschränkte und unbeschränkbare Formalvollmacht und ähnelt …

10.09.1996
WEITER LESEN

RS0013751


Der Verwalter als Machthaber: Da der Verwalter gem § 837 ABGB als Machthaber anzusehen ist, hat er auch alle Rechte und Pflichten eines Machthabers nach §§ 1002 ff ABGB.

29.10.1985
WEITER LESEN