Schlagwort: Mangelfolgeschaden FILTER AUFHEBEN

Einträge: 

RS0022936


Ist im Zusammenhang mit der Geltendmachung eines Mangelfolgeschadens der Kausalzusammenhang mit einer Handlung oder Unterlassung des Schuldners erwiesen oder weist die Sachlage typisch auf dessen Verschulden hin, so hat der Unternehmer den Beweis zu führen, dass ihn kein Verschulden trifft. …

21.11.1956
WEITER LESEN

RS0022916


Die Anspruchsgrundlage des Mangelfolgeschaden sind die allgemeinen Bestimmungen der §§ 1295 ff ABGB über den Schadenersatz. Der Ersatz des Mangelfolgeschadens setzt daher ein rechtswidriges, schuldhaftes Verhalten des Verkäufers oder Unternehmers voraus: Der Erwerber oder Besteller muss daher, wenn er einen …

13.04.1955
WEITER LESEN